die idee

Der Kleiderschrank ist voll, aber nur die Hälfte davon zieht man wirklich noch an. Zum Wegschmeißen oder für die Altkleidersammlung sind die Teile aber viel zu schade.

So ging es uns! „Warum nicht einfach etwas Schönes daraus machen?“ dachten wir uns und haben angefangen, aus unseren ausrangierten Teilen etwas Neues und Einzigartiges für Kinder zu nähen.

Daraus entstand unsere Idee:                  „aus groß näh klein“
Wir entwickeln und fertigen nachhaltige und moderne Einzelstücke für Kinder.

Was ist das Tolle daran? Die gut erhaltenen Kleidungsstücke sind bereits mehrmals gewaschen.  Somit sind mögliche chemische Rückstände nicht mehr vorhanden. Wir versuchen alles – vom Bündchen bis hin zum Reißverschluss – wiederzuverwenden.

- recycling with love and care -

Das ist unser Motto, dem wir uns verschrieben haben. Wir sind SARAH und EVA, die Gründerinnen von klaMOTTE.
 
Als wir angefangen haben uns mit dem Thema Altkleider zu befassen, waren wir entsetzt über die Mengen die jährlich gesammelt werden.
 
Wusstet Ihr, dass jedes Kleidungsstück, egal ob Stangenware oder Designerstück, teilweise in Handarbeit hergestellt wird? Wir sind der Meinung, dass unsere Kleidung somit auch etwas mehr Anerkennung verdient hat.
 
Diese Wertschätzung wollen wir dem ausrangierten Kleidungsstück zu teil werden lassen, indem wir es zu etwas neuwertigem und besonderen für Kinder machen. Seid ihr dabei?
 
Nur gemeinsam können wir etwas verändern, deshalb starte mit uns zusammen ganz nach dem Motto:
 
„große dinge beginnen oft klitzeklein“
Sarah-Eva